Asexualität

Der „Das bin ich!“-Effekt

Die Geschichte der meisten Aces, die zu ihrer Identität gefunden haben, läuft so ab: Sie wussten jahrelang nicht, dass Asexualität existiert/einen Namen hat. Doch dann kam der Moment, in dem sie (meist durch das Internet) endlich davon erfahren haben. Und sie dachten sich sofort „Das bin ich!“.

Jetzt erzähle ich mal eine andere Geschichte.

Weiterlesen „Der „Das bin ich!“-Effekt“

Werbeanzeigen
Allgemein

Hallo, hallo

Mein erster richtiger Versuch in die Bloggersphäre einzudringen. Dazu getrieben haben mich diverse Unterhaltungen mit Leuten über Asexualität und nicht-binäre Geschlechter, wenn ich ehrlich bin. Teils weil diese Leute sehr, sehr ignorant waren und teils weil selbst die, die es akzeptieren oft keinen Diskussionsbedarf über die Details haben, ganz im Gegensatz zu mir.

Außerdem war ich schon immer besser darin meine Gedanken in Schriftform auszudrücken, also hoffe ich mal, dass etwas Produktives und einigermaßen Eloquentes dabei heraus kommt.

Ich folge schon seit ein paar Monaten einigen anderen, die über Asexualität schreiben, aber Vorschläge sind gerne willkommen (egal, ob deutsch oder englisch).

Auf ein fröhliches Bloggen!